Suche

Regelmäßige Kontrollen im Stall

Die Experten

3.2.2020

Hinter „Tierschutz-kontrolliert“ steht ein Team aus erfahrenen Expertinnen und Experten

Unser „Tierschutz-kontrolliert“-Team setzt sich sowohl aus VIER PFOTEN Nutztier-Experten mit fachlicher Ausbildung und jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin und Tierwohl, als auch wissenschaftlichen Beratern von diversen Universitäten und Instituten zusammen. Jede Überarbeitung der Richtlinien sowie die Auswertung der bei Kontrollen der erhobenen Daten aus tierbezogenen Parametern werden von führenden Wissenschaftern begleitet. Für das Wohl der Tiere ist es uns ein großes Anliegen die neuesten Erkenntnisse im Bereich Landwirtschaft und Tierwohl einzubeziehen.

Die Expertise

Das Team besteht aus Nutztier-Experten mit Praxiserfahrung in Landwirtschaft, Tierhaltung und Tierwohl.

Mehr erfahren
Das Team von „Tierschutz-kontrolliert“

Fachliche Beratung

Unterstützung erhält das Team von führenden Wissenschaftern im Nutztier- und Agrarbereich.

Mehr erfahren
„Tierschutz-kontrolliert“ bei Wanderhuhn in Oberösterreich

Das Team von „Tierschutz-kontrolliert“

Grundlage für das VIER PFOTEN Gütesiegel sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen und jahrelange Erfahrung in der Praxisarbeit mit Tieren in der Landwirtschaft. Unser Team bei „Tierschutz-kontrolliert“ besteht aus Fachexperten mit Hintergrund in 

  • Agrarwissenschaften bis zum Promotionsstudium
  • Tiermedizin mit spezieller Expertise im Fachbereich Tierschutz, Ethik und Recht
  • Biologische Landwirtschaft mit Schwerpunkt Tierhaltung und Tierwohl
  • Studium in Nutztierwissenschaften und in Mensch-Tier-Beziehungen
  • Agraringenieur-Studium mit Schwerpunkt ökologische Tierhaltung und artgemäße Tierhaltung

Zur wissenschaftlichen Ausbildung hinzu kommt jahrelange Praxiserfahrung

  • auf landwirtschaftlichen Betrieben
  • in der Tiermedizin und im Tierschutz
  • an diversen wissenschaftlichen Forschungsinstituten im landwirtschaftlichen Bereich
  • in der Lebensmittelbranche
  • in Forschung und Lehre in Deutschland und Österreich sowie auf EU-Ebene

Unser Team setzt sich zudem mit den neuesten Studienergebnissen führender Tier- und Landwirtschaftsexperten auseinander und ist Teil von Weiterentwicklungen in der Tierhaltung.

Unsere Experten verfügen über ein umfassendes Wissen in den Bereichen Landwirtschaft und Tierschutz, zusätzlich werden sie von einer ausgewählten Gruppe an Wissenschaftern und externen Beratern unterstützt. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Richtlinien und ein strenges Kontrollsystem für mehr Tierwohl in der Landwirtschaft.

Das Wohlbefinden der Rinder wird genau kontrolliert

Berater und Partner

Das „Tierschutz-kontrolliert“-Team wird von führenden Wissenschaftern im Bereich Agrarwissenschaften, Nutztierhaltung und Tierwohl unterstützt. Die fachlichen Berater bringen dabei ihre Expertise beispielsweise in der Ausarbeitung der strengen Tierwohl-Richtlinien ein. Hier finden Sie einen Auszug unserer Partner:

  • Prof. Ingrid de Jong, Phd: Livestock Research Group - Universität Wageningen (NL), Projekpartnerin für Mastgeflügel
  • Ass. Prof. Dr. Knut Niebuhr: ehem. Leitung der Arbeitsgruppe Geflügel - Veterinärmedizinische Universität Wien (AT), ehem. langjähriger Projektpartner für Mastgeflügel und Legehennen
  • Prof. Dr. Susanne Waiblinger: Fachtierärztin für Tierhaltung und Tierschutz, Leitung der Arbeitsgruppe Wiederkäuer und Mensch-Tier-Beziehung, Projektpartnerin für Mastenten
  • Prof. Dr. Christoph Winckler: Institut für Nutztierwissenschaften - Universität für Bodenkultur Wien (AT), Projektpartner für Rinder (Milchrinder, Mastrinder, Kälber)
  • Assoc. Prof. Christina Leeb: Institut für Nutztierwissenschaften - Universität für Bodenkultur Wien (AT), Projektpartnerin für Schweine (Sauen, Ferkel, Mastschweine)
  • Prof. Dr. Gerold Rahmann: Leitung Institut für Ökologischen Landbau - Thünen Institut (DE), Projektpartner für Schafe und Ziegen
  • Prof. Dr. Ute Knierim: Fachgebietsleiterin Nutztierethologie und Tierhaltung - Universität Kassel (DE), Projektpartnerin für Mastenten und Legehennen
  • Dr. Daniel Gieseke: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Nutztierethologie und Tierhaltung – Universität Kassel (DE), Projektpartner für Mastenten und Legehennen
  • Dr. Kerstin Barth: Institut für Ökologischen Landbau - Thünen Institut (DE), Arbeitsgruppe Rind, Schwerpunkt kuhgebundene Kälberaufzucht
  • BSI Schwarzenbek Institut (DE): Fachliche Beratung bei der Ausarbeitung der Richtlinien für die Schlachtung
Tierbezogene Parameter werden genau erhoben

Haben Sie Fragen an unser Team?

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen!